Installieren eines SF-Client

IndustryView SF Update Service hat schon alles für Sie vorbereitet. Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1: Wechseln Sie auf den SF-Server.

Schritt 2: Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Schritt 3: Wechseln Sie in das Verzeichnis \Programme\ViewSystems\IndustryView.SF.Service.Update\Starter (möglicherweise wurde das Verzeichnis auf Ihrem Server anders benannt).

Schritt 4: Kopieren Sie das gesamte Verzeichnis SFclient auf einen Datenträger oder auf ein freigegebenes Laufwerk, auf das Sie von Ihrem Client-Computer aus zugreifen können.

Schritt 5: Legen Sie auf dem Client-Computer eine Desktop-Verknüpfung auf das Programm SFclient.exe und benennen Sie die Verknüpfungsbezeichnung auf SF um.

Schritt 6: Damit Ihr Nutzer mit Analyse-Dashboards arbeiten kann, die auf Microsoft Analysis Services basieren, müssen Sie noch die Adomd.dll für Ihre SQL-Server-Version auf dem Client installieren. Sie können die Datei bei Microsoft downloaden oder bei der ViewSystems-Hotline erhalten.

Schritt 7: Ergänzen Sie den Nutzer in Ihren SQL-Server-Analysys-Member. Hierzu benötigen Sie SQL Management Studio auf Ihrem Server. Dieser Schritt ist ebenfalls dann erforderlich, wenn der Nutzer mit Analyse-Dashboards arbeitet, die auf Microsoft Analysis Services basieren. 

Schritt 8: Nachdem sich der Nutzer erstmalig mit SFclient angemeldet hat, müssen Sie jetzt noch die Benutzer-Daten in IndustryView SF verwalten und den Nutzer einer Benutzergruppe zufügen.

SF_Client_Explorer.jpg