DAs intelligente Werkzeug

Ohne Werkzeug geht in der Regel gar nichts. Die meisten Prozesse werden durch das Werkzeug bestimmt. Somit ist es der wichtigste Wertschöpfungsteilnehmer und bedarf Ihrer vollen Aufmerksamkeit.

Vielen unserer Kunden sind überzeugt, dass mehr als 50% aller Produktionsstillstände durch fehlerhafte Werkzeuge verursacht werden. Oft besteht es aus einigen hundert oder gar tausend Teilen, die in vielen Fällen verschleißen oder nachbearbeitet werden müssen. Wenn es also um stabile und hocheffiziente Prozesse geht, kommt es darauf an, wie intelligent sich Ihr Werkzeug verhält.

Der beste Weg, die relevanten Werkzeugteile als digitale Zwillinge anzulegen, ist das Laden des 3D-Modells eines Werkzeugs in den Model-Designer von IndustryView SF. Das 3D-Modell, das Sie als STEP-Datei von Ihrem Werkzeugkonstrukteur erhalten, enthält sämtliche Teile, die für die Werkzeugwartung relevant sind.

Der Komponenten-Designer auf der rechten Seite unterstützt Sie dabei, die relevanten Teile zu finden und sie als digitale Zwillinge anzulegen. Mit der integrierten Suche geht das schnell und unkompliziert. Mit dem Tool legen Sie gleichzeitig die digitalen Zwillinge der Teile und die 3D-Views an, die Sie später in den Layouts Ihres Werkzeugmanagement verwenden.

Der Komponenten-Designer auf der rechten Seite unterstützt Sie dabei, die relevanten Teile zu finden und sie als digitale Zwillinge anzulegen. Mit der integrierten Suche geht das schnell und unkompliziert. Mit dem Tool legen Sie gleichzeitig die digitalen Zwillinge der Teile und die 3D-Views an, die Sie später als Bediensystem für die Werkzeugwartung verwenden.

Mit dem Maintenance-Layout bearbeiten Ihre Werkzeugmechaniker die einzelnen Werkzeugteile. Die Standzeit-Zähler setzt das Werkzeugteil selbsttätig auf Null. Kommt das Werkzeug wieder zum Einsatz, zählt der Standzeit-Zähler automatisch jeden Hub bzw. Produktionszyklus in allen Werkzeugkomponenten hoch, so dass der Werkzeugmechaniker jederzeit erkennt, wie viele Produktionszyklen jedes Werkzeugteil bereits durchgeführt hat. 
 

Mit KI lernt jedes Einzelteil, wann es ausgetauscht werden muss, damit der nächste Auftrag störungsfrei läuft.

© 2021 by ViewSystems GmbH